Neben den vielen Hörbeispielen unter den Rubriken Produzent und Komponist, die ich auch arrangiert habe, folgen nun noch ergänzende Beispiele aus unterschiedlichen Genres, in denen ich als Arrangeur engagiert wurde:

Als Arrangeur gebe ich einer Komposition ihr “Gewand”. Wenn ich einen Song oder einen Instrumental-Titel in seiner „Ursprungsform“ höre, frage ich mich, welche Empfindungen der Komponist / Texter wecken möchte und tausche mich mit ihm über angestrebte Emotionen, Stilistiken und musikalische Stimmigkeit aus.

Ein Arrangement zu erstellen heißt dann, Gefühle zu verstärken und vorhandenes Potential herauszustreichen. Das geschieht je nach Budget einer Produktion durch arrangieren für diverse Instrumente (auch für Backing-Vocals), die live im Studio aufgenommen werden oder  durch Arrangements, die ich mit Sound-Libraries in meinem Studio einspiele und programmiere.

Im Zuge meiner jahrelangen Tätigkeit als Arrangeur habe ich mir ein großes, umfangreiches und sehr gut klingendes Sortiment an Sound-Libraries, virtuellen Instrumenten und Effekt-PlugIns zugelegt. Diese Ausstattung ermöglicht es mir, von Natur-Sounds “klassischer” Instrumente bis hin zur Pallette synthetischer Sounds auf unterschiedlichste musikalische und stilistische Wünsche einzugehen. Als Arrangeur habe ich auf mittlerweile über 60 CD-Produktionen mitgewirkt.  

Für Notenhefte arrangiere ich auch Chorsätze und Klavierbegleitungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

Wolfgang Zerbin | Martinusstraße 50 | 41569 Rommerskirchen | mail@zerbin.eu | Fon 0 21 83.233 6446 | Mobil 0170.96 23 707